Logopädische Praxis
Bettermann

Therapie nach Laryngektomie für Erwachsene

Laryngektomie bedeutet die teilweise oder vollständige Entfernung des Kehlkopfes. Als Ursache hierfür sind in der Häufigkeit der Fälle Tumore (Karzinome) zu sehen. Durch moderne medizinische Eingriffe in Kombination mit logopädischer Therapie besteht die reale Möglichkeit, dass die Betroffenen dennoch weiter lautsprachlich kommunizieren können. Die logopädische Therapie hilft den Betroffenen den Umgang mit technischen Hilfsmitteln zu erlernen. Des weiteren hilft die Logopädie eine "Ersatzstimme" ohne technische Hilfsmittel anzubahnen und zu trainieren.
 

 

 zurück...